Menü
Massenbelästigung im Sophienhof Kiel
Klein Mittel Groß

Mit Video Massenbelästigung im Sophienhof Kiel

Großeinsatz der Polizei am Sophienhof in Kiel: Zwei Asylbewerber aus Afghanistan haben am Donnerstagnachmittag drei junge Frauen im Alter von 15, 16 und 17 Jahren belästigt. Als die Jugendlichen flüchten wollten, wurden sie von knapp 30 Männern verfolgt. Innenminister Stefan Studt äußerte sich dazu vor der Presse.

25 Männer sollen drei Frauen am Sophienhof in Kiel massiv bedrängt haben.

Quelle: Ulf Dahl

Sie haben noch kein KN-Abo? Wählen Sie ein Angebot aus.

KN Online

Online

Wir bieten Ihnen folgende Angebote an, um sofort unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten unseres Portals zu bekommen.

Mehr Information
Unsere Servicenummer 0800 / 1234901 Mo.-Fr., 9:00 bis 18:00 Uhr Sa., 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Voriger Artikel: Noch sind einige Fragen ungeklärt
Nächster Artikel: 57-Jähriger soll Frau erstochen haben

Mehr zum Artikel

Interview zur Massenbelästigung
Sophienhof
Leitartikel
Interview zur Massenbelästigung
Sophienhof
Landespolitik
Sophienhof-Managerin Dukat
Sophienhof Kiel
Nach Belästigung
Staatsanwaltschaft

Kommentare im Forum